Noch heute einen Präsentationstermin vereinbaren: (0 68 51) 802 94 – 25  oder info@daviga.de

DIE TAGESSCHAU BERICHTET ÜBER STEUERHINTERZIEHUNG IN DER GASTRONOMIE

Steuerbetrug in der Gastronomie ist ein leichtes Spiel. Seit einem Jahr gelten daher neue Regeln für Kassen. Aber Steuerfahnder wissen: Eine Vielzahl der Geräte erfüllt die Anforderungen nicht.

“Wir sind von der Steuerfahndung”, beginnt Frank Schnitter vom Oldenburger Finanzamt für Fahndung und Strafsachen in einem niedersächsischen Gastronomiebetrieb seinen Einsatz. Man müsse eine Durchsuchung durchführen, kündigt er an. Es gehe um ein Strafverfahren. “Wir werden uns auch die Kassen angucken. Das heißt, ehrlich gesagt, dass wir die lahmlegen werden.”

Der Steuerfahnder weiß, dass ein Großteil der Kassen den neuen gesetzlichen Anforderungen auch nach mehr als einem Jahr noch immer nicht genügt. In der Praxis müsse er feststellen, dass nur rund jede zweite Kasse diesen Anforderungen entspreche – obwohl es eine sechsjährige Übergangsfrist gab.


Den kompletten Bericht finden Sie hier:
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/steuerbetrug-kassen-101.html


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.